Mr-Eigenstrom - News

 

D0HHH aus dem Internet
d0hhh.ramoip.de:10093 UDP
Conversbetrieb - CONV 0

Telegram - Convers


NEWS


(2023 mein Jahresrückblick)

Ich weiß, ich muss mich nicht erklären, warum und wieso, aber ich gehe lieber mit den Themen transparent um, als aus anderen Ecken, mit Shitstorm bombardiert zu werden. Das letzte Jahr (2023) war nach meiner Ansicht wieder ein Jahr voller schwachsinniger Politik ohne Sinn und Verstand. Da haben wir ein Wirtschaftsminister Habeck, der es nicht begreift, dass ein Kohlekraftwerk mehr CO₂ produziert als ein Atomkraftwerk und dabei will man selber CO₂ reduzieren. Will er sich dann auf die Fahne schreiben "Wir haben es geschafft massiv CO₂ einzusparen, in dem wir aus den Fossilen Energie ausgestiegen sind" ??? Googelt man danach wie lange ein Brennstab in einem AKW läuft, bekommt man die folgende Antwort: "Der Einsatz der Brennelemente in Kernkraftwerken dauert durchschnittlich vier Jahre". Leider wurden nach dem Tsunami in Fukushima Beschlüsse getroffen, die meiner Ansicht nach geplant waren. Die letzten Monate habe ich viel recherchiert und mich auch viele Abgeordnete angeschrieben. Der Erfolg hat es gezeigt, den Politiker ist es "Scheißegal" was wir als Menschen denken oder wie wir es sehen! Dass unsere Energiepreise schon vorher gestiegen sind und man das damit abtut, dass es ha der Böse Ukraine Krieg sei, ist sicherlich ein Punkt, wo ich mich sicherlich weit aus dem Fenster lehne, aber stellen wir uns die Frage, die uns alle interessieren sollte, wer hat die Pipelines gesprengt? Dass sowas hinter verschlossenen Türen passiert, ist mir schleierhaft. Schlüsseln wir mal kurz auf, was passiert ist! 2010 wollte man die Vergütung für die erneuerbaren Energien in den Abgrund schicken, was nicht ganz geklappt hat. 2011 wurde nach dem Tsunami in Fukushima ein Beschluss gefasst, dass Deutschland bis 2022 aus der Atomenergie aussteigen soll. Laut eines Gutachtens waren die letzten 6 AKWs noch in einem sehr guten Zustand (stand 2022) 2012, genauer gesagt am 23.02.2012 (dank geht hier an Holger Laudeley, der das Datum in einem Video genannt hatte) wo die Energiewende mit Ansage gegen die Wand gefahren wurde, denn die Zeitschrift Photon hatte dann in einen öffentlichen Brief den Bundesumweltminister Röttgen sehr scharf kritisiert. Da das Original nicht mehr Online steht, ist HIER eine Kopie auf SecondSol. Aber nicht nur Norbert Röttgen hatte damit zu tun, sondern auch der damalige Bundeswirtschaftsminister, Vizekanzler Philipp Rösler, wie sich dann anhand der Reden im Bundestag herausstellte. Als der Regierungswechsel von Schwarz Gelb auf Schwarz Rot wechselte, wurde der 52GW Deckel in der Solarbranche festgelegt, der dann 2019 aufgehoben wurde. In den 6 Jahren wurde immer hin und her gewurstet und die Solarvergütung wurde immer weiter gekürzt. Soweit mal der Rückblick.

Jetzt, wo wir den Krieg in der Ukraine haben und die kaputten Pipelines hat der Dr.phil.Habeck nichts Besseres zu tun, das Teure Frackinggas rann schiffen zu lassen, das schon noch mehr CO₂ produziert als es reduziert! Tja, Schiffe fahren nicht mit Luft und Liebe! Leider können wir die Zeit nicht zurückdrehen.

Was ist für 2024 geplant?
Viel, aber da man ja von seitens der Behörde sehr viele Steine in den Weg gelegt werden, ist einiges in Kleinserie geplant im Bereich der erneuerbaren. Dazu kommt noch einiges in Sachen Programmierung in Richtung Cloudfreie Nulleinspeisung!

Mir geht es um die Menschen und nicht ums Geld ... deswegen wird es noch ein Projekt geben, das ich in einem WhitePaper beschreibe.
Sollte sich jemand für das WhitePaper interessieren ... kann der sich schon mal vorab melden, da ich das Paper noch an vielen Stellen verändere.


(Packet-Radio)
Manuel (MD2SAW) und ich haben uns geeinigt, dass wir die Images hier bereitstellen und der Austausch auf http://forum.packetradio-salzwedel.de/ stattfindet.
Dies da ich hier noch stark am Überlegen bin ein Forum einzubinden, wo ich derzeit noch keinen Nutzen drin sehe!


Danke an den Support meines Serverbetreibers!
Sie haben mir schnell und ohne großes Brimborium geholfen, dass ich einen anderen Server bekommen habe. Der Alte ist wohl so in Jahre gekommen, den hatte ich auch schon Jahre.


Server Neustart am 1.12.2022

Zeitmesser

Visitorcounter

Heute 43

Gestern 46

Woche 172

Monat 488

Insgesamt 12637